Kann man eine Sexpuppe selbst bauen?

Real Doll Sexpuppe selbst bauen

Oft bekommen wir die Frage gestellt, ob es möglich ist, eine lebensechte Sexpuppe selbst herzustellen. Theoretische ist es schon möglich, dass jemand eine Sexpuppe herstellen kann. In der Praxis gibt es allerdings einige Schwierigkeiten zu überwinden.

So werden die Puppen, welche von Firmen hergestellt sind, im Normalfall mittels einer entsprechenden Form gegossen, oder aber in Handarbeit modelliert. Man müsste also zunächst einmal eine solche Form herstellen, und benötigt dazu ein einsprechendes Modell, um die gewünschten Körpermaße auch gestalten zu können.

Der Vorteil, wenn man eine solche Puppe selbst anfertigt, liegt natürlich ganz klar auf der Hand. Die komplette Optik, sowie das Maß an Details kann selbst bestimmt werden. Auch die gewünschten Funktionen lassen sich selbst festlegen. Grundsätzlich gilt: Es ist alles nur eine Frage des Geldes. Relativ sicher ist aber, dass es kaum möglich ist, eine Real Doll für 3000 EUR oder auch für 5000 EUR selbst anzufertigen.

Kann man eine Schaufensterpuppe zur Sexpuppe umbauen ?

Schaufensterpuppe zu Sexpuppe umbauen
Auch wenn Schaufensterpuppen oft sehr sexy aussehen, sind diese für einen Umbau nicht geeignet

Man mag nun auf die Idee kommen, eine Schaufensterpuppe umzubauen. Die Figur ist ja zumindest oft sehr ansprechend, und die Proportionen stimmen ebenfalls. Das Problem liegt hier darin, dass eine Schaufensterpuppe oft in den Gelenken nur an ein oder zwei Stellen beweglich ist. Dazu kommt, dass die Puppen im Normalfall aus Holz, Kunststoff oder selten auch aus Porzellan hergestellt ist. Der Körper ist also immer sehr hart, und daher fernab von jeder Realität.

Darüber hinaus müssten an der Schaufensterpuppe relativ viele Umbauten vorgenommen werden, um das nötige Zubehör für die Sexpuppen auch unterzubringen. Realistische Lippen, Vagina Insets, oder sogar eine Heizung sind nur mit viel Aufwand in einer solchen Puppe einzubauen. Und selbst wenn man das mit viel Aufwand schaffen würde, wäre es immer noch eher einer Boogina ähnlich, statt einer realistischen Sexpuppe.

Heutige Modelle bieten mehr

Die heutigen lebensechten Real Dolls  haben inzwischen einen ganz anderen Anspruch. Viele Hersteller versuchen, die Puppen so real wie möglich zu gestalten. Einige sind sogar in der Lage, zum Beispiel die Bewegungen bei einem Orgasmus nachzuahmen, oder mit einer Künstlichen Intelligenz ausgestattet. So wird der Umgang mit den Puppen zu einem echten Vergnügen, und entfernt sich immer mehr von der bloßen Masturbation.

Sollte man es dennoch versuchen wollen, selbst eine Sexpuppe herzustellen, finden Sie hier weitere Informationen zum Thema:

Wikipedia-Seite 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*